Grundfos Tauchmotorpumpe Unilift CC 9 M1 ohne Schwimmerschalter

271,09  Versand kostenlos

Grundfos Tauchmotorpumpe Unilift CC 9 M1 | 230 V | 0,75 kW | 50 Hz

Lieferzeit: ca. 4-5 Werktage

Marke:
Kategorien: , , , ,
Tags:,
SKU:96280969
Verfügbarkeit: Verfügbar

Zusätzliche Information

Gewicht7.36 kg
Anschluss Nennweite (DN)

DN 32

GTIN

5700830761397

Förderhöhe Maximal (m)

9 m

Nennspannung

230 V

Zulässige maximale Medientemperatur

40 °C

Fördermedium

Schmutzwasser

Fördermenge Maximal (m³/h)

14 m³/h

Nennleistung (kW)

0.78 kW

Zusätzliche Information

Gewicht7.36 kg
Anschluss Nennweite (DN)

DN 32

GTIN

5700830761397

Förderhöhe Maximal (m)

9 m

Nennspannung

230 V

Zulässige maximale Medientemperatur

40 °C

Fördermedium

Schmutzwasser

Fördermenge Maximal (m³/h)

14 m³/h

Nennleistung (kW)

0.78 kW

Einstufige Schmutzwasserpumpe für Schmutzwasser ohne langfaserige Bestandteile.

Aus korrosionsbeständiger Komposit-Edelstahl- Kombination mit Kühlmantel und vertikalem Druckstutzen. Einsatzfertig mit Tragegriff, Selbstentlüftung, abnehmbarem Siebfuß zur Flachabsaugung, Netzkabel mit Schutzkontakt- stecker und Schwimmerschalter.

Zusätzlich im Lieferumfang: Abgestuftes
Adapterstück mit Aussengewinde in 3/4″, 1″ und 1 1/4″ und Rückschlagklappe für transportablen Einsatz.

S1 Betrieb bei aufgetauchtem Motor durch Motormantelkühlung. Aussetzbetrieb >20 Schaltspiele pro Stunde im ausgetauchten Zustand.

Flachabsaugung bis 3 mm Wasserstand ohne Zusatzteile.

Tauchmotor mit eingebauten Thermoschal- ter als Motorschutz bei Trockenlauf und Blockierung. Feuchtigkeitsschutz des Motors durch hermetische Kapselung.

Dauerfettgeschmierte Kugellager, Dichtung mediumseitig mit doppelten Radialwellendichtringen mit Keramikbuchse für längere Standzeit. Einfacher Radialwellendichtring zum Motor. Dazwischenliegende Sperrkammer mit Spezialfett als Trockenlaufschutz.

Netz- und Schwimmerschalterkabel mit hermetischer Abdichtung zum Motor. Verstellbare Schaltpunkte über Schwimmerschalterfixierung am Griff.

Selbstentlüftung zum sicheren Anlauf bei trocken gefallenem Pumpensumpf.

Was Sie eventuell auch interessieren könnte